Nachhaltigkeit

banner-oben

Als oberfränkisches Familienunternehmen steht TUZZI für nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Verantwortung in allen Unternehmensfeldern.
An unserem Stammsitz in Münchberg vereinen wir alle wichtigen Abläufe unter einem Dach. Wir legen sehr viel Wert auf ein gutes Miteinander und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Unser Unternehmen ist modern, innovativ, zuverlässig und verantwortungsbewusst.

Bei der Entwicklung unserer Kollektionen achten wir genau darauf, woher wir unsere Rohwaren beziehen. So beschaffen wir mehr als ein Drittel aller Stoffe aus Deutschland und weitere 50% aus Europa und der Türkei. Nur einen kleinen Anteil von etwa zehn Prozent erhalten wir aus Ländern außerhalb Europas.

Bei unseren Zutaten (wie Knöpfe, Garne, Bänder usw.) ist es ähnlich. Der Anteil deutschen Ursprungs beträgt ca. 80%, europaweit weitere ca. 15%. Lediglich ein sehr geringer Anteil von 5% wird außerhalb Europas bezogen.

Vergleichbar zu unserer Rohwarenbeschaffung verhält es sich mit unseren Produktionsstandorten. Auch hier ist es uns ein großes Anliegen, die Produktionskapazitäten innerhalb Europas zu nutzen.
Etwa 85% unserer gesamten Produktionsmenge fertigen wir im Rahmen der passiven Lohnveredelung in Bulgarien, Mazedonien und Rumänien, wo wir auch einen eigenen Produktionsbetrieb führen, in dem wir unseren Mitarbeitern mehr als den Mindestlohn bezahlen. Mit unseren europäischen Partnern arbeiten wir bereits über 10 Jahre erfolgreich zusammen. Während dieser Zeit konnten wir unsere Standards nachhaltig festigen. Alle Betriebe werden durchgängig von unseren eigenen Mitarbeitern vor Ort betreut, um ein gleichbleibendes Niveau zu garantieren.

Bei den Produktionsstätten außerhalb Europas konzentrieren wir uns auf sorgfältig ausgesuchte Betriebe in der Türkei sowie in China mit einem Gesamtanteil von ca. 15%.

Ungeachtet des Ursprungs unserer Produkte arbeiten wir mit Nachdruck daran, Sozialstandards in allen unseren Zulieferbetrieben sicherzustellen und kontinuierlich zu verbessern. Alle unsere Zulieferer sind daher angehalten gemäß des amfori BSCI Code of Conduct zu agieren, bzw. sich selbst zertifizieren zu lassen.

Viele unserer Zulieferer sind selbst zertifiziert (z.B. nach Oeko Tex 100 oder GRS). Unabhängig davon sichern all unsere Zulieferer mit Unterzeichnung der Einkaufsbedingungen sowie unserer Produktinformation unter anderem zu, dass alle Artikel OekoTex Standard 100 entsprechen.

In den zu Recht kritisierten Billiglohnländern wie z.B. Bangladesch, Pakistan, Myanmar und Kambodscha produzieren wir nicht!

Neben unserem Kerngeschäft achten wir selbstverständlich auch darauf mit regenerativen Ressourcen bewusst umzugehen. Durch den Bau unserer eigenen Photovoltaik-Anlage in Münchberg produzieren wir Solarstrom und sparen fossile Brennstoffe ein. Zusätzlich sind wir durch eine zunehmende Optimierung unserer Transportlogistik bestrebt unsere Umwelt weiter zu entlasten.

Baum-strich
 
 
 
 
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren